Wie kauft man Öl?

Seit nunmehr einigen Jahren interessieren sich Privatanleger intensiv für den Ölmarkt. Man stellt fest, dass sich die Kurse für diesen Energierohstoff, trotz einer zeitweise starken Fluktuation, generell nach oben entwickeln. Warum aber ist die Spekulation auf das schwarze Gold so interessant, und vor allem, wie kauft man Öl, um kurz-, mittel- und langfristig interessante Erträge zu erzielen? Dies erfahren Sie hier im Detail durch unsere Ratschläge und Tipps.

 

Warum kauft man Öl?

Die Investition in den Ölmarkt bietet einige Vorteile, sowohl für langfristige Investoren, die Barrels über Anlageprodukte von Banken, wie OGAW, kaufen, als auch vor allem für kurzfristige Spekulanten, die Transaktionen mittels CFDs realisieren, die von Onlinebrokern angeboten werden. Auch Aktien von Unternehmen großer Mineralölkonzerne können sich für Investoren als rentabel erweisen.

Hierbei stellt man fest, dass sich der Ölkurs seit einiger Zeit nach oben entwickelt. Dies ist größtenteils auf die höhere asiatische Nachfrage, jedoch auch auf zahlreiche Spannungen in den Förderländern zurückzuführen, welche regelmäßig die Versorgung der westlichen Welt gefährden. 

Öl ist zu einer sehr gefragten Anlage geworden, da nach Ansicht der Experten das Angebot die wachsende Nachfrage nicht unbegrenzt befriedigen kann. Sein Preis kann daher nur steigen. Öl bietet auch den Vorteil einer sehr starken Volatilität, aufgrund derer Onlinetrader schnelle Gewinne mittels CFDs oder binärer Optionen erzielen können, indem sie auf die Mikrobewegungen der Kurse nach oben oder unten setzen. Auch die Onlinespekulation auf Aktien von Unternehmen, die mit Öl in Verbindung stehen, bietet gute Opportunitäten, da diese Aktien in der Regel ebenfalls auf die Kursschwankungen des Ölpreises reagieren.

 

Wie kauft man Öl konkret:

Für den Kauf von Öl gibt es mehrere Möglichkeiten, zum Beispiel das Trading von Futures oder Terminkontrakten, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt die beliebteste Anlageform darstellen. Hierbei handelt es sich um Angebote von Onlinebrokern. Sie sind jedoch für Anfänger kompliziert und enthalten einige Risiken. 

Amateur trader setzen entweder auf direkt auf die Aktien von Unternehmen der Mineralölindustrie oder auf Derivate, d. h. CFDs, Optionsscheine oder binäre Optionen, die ebenfalls von diesen Brokern angeboten werden.

Dank dieser verschiedenen Möglichkeiten können Sie virtuell auf den Märkten Öl kaufen und verkaufen, ohne es physisch besitzen zu müssen. 

Wie Sie feststellen, gibt es verschiedene Arten, Öl zu kaufen, aber die einfachste und rentabelste sind der Kauf von Aktien oder die Onlinespekulation mit Derivaten.

 

Wie spekuliert man effizient im Internet auf Öl:

Zunächst müssen Sie wissen, dass Sie mit Derivaten, wie binären Optionen oder CFDs, sowohl auf die Kursentwicklung nach oben als auch nach unten spekulieren können. Sie müssen daher in der Lage sein, die Richtung des Trends der Bewegungen vorherzusagen. Damit Ihnen dies gelingt, müssen Sie die Faktoren kennen, die den Ölkurs direkt beeinflussen. Dies sind die Wichtigsten:

  • Die Relation zum Dollar: Wie alle anderen Rohstoffe wird auch der Ölkurs in US-Dollar notiert. Wenn daher der Wert des Dollars steigt, wird das Barrel für ausländische Investoren teurer. Man beobachtet in diesem Fall ein Sinken des Ölpreises und umgekehrt einen Preisanstieg, wenn der Dollar nachgibt.
  • Die amerikanischen Ölvorräte: Da die Vereinigten Staaten das Land mit dem höchsten Ölverbrauch auf der Welt sind, ist es möglich, mit der Höhe der Vorräte, die jede Woche veröffentlicht wird, schnelle Profite zu erzielen. Wenn die tatsächlichen Vorräte höher als die Vorhersagen sind, folgt oft ein Sinken der Preise und umgekehrt.
  • Die Konflikte in den Förderländern: Schließlich empfiehlt es sich, die Nachrichten über die Förderländer zu verfolgen, die sich oft im Krieg befinden und deren Konflikte aufgrund der Furcht vor Engpässen oder Einstellung der Lieferung zu einer Preisexplosion führen können.

Öl online kaufen und verkaufen

Bei einem Onlinebroker können Sie im Internet Öl in Echtzeit direkt auf den Märkten kaufen und verkaufen, ohne dass Sie Öl physisch lagern müssen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um von der Kursentwicklung zu profitieren und Geld zu verdienen, indem Sie sich ohne fremde Hilfe à la hausse oder à la baisse positionieren.